Thymian süß (Geraniol) – Ätherisches Öl

€19,90

5.0ml | €3,98 / ml

Mehr Informationen

Botanischer Name: Thymus vulgaris

Qualität: 100% naturreines ätherisches Öl

Anbau: konventionell

Eignung als: Lebensmittel

Duftnote: Kopf

Pflanzenteil: Blüten/Pflanze

Herkunft: Frankreich

Haupt Chemotypen: (INCI) Geranyl acetate, Geraniol, beta-Caryophyllene, Linalool

Verwendung

Thymian Geraniol wirkt sehr ähnlich wie Thymian Linalool. Es ist ein mildes und gut (haut)verträgliches Öl, dass von Aromatherapeuten sehr gerne verwendet wird. Studien zu Folge soll Geraniol eine stärkere Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System haben, während Linalool eher zur Stärkung der körpereigenen Schutzsysteme verwendet wird.

Über die Pflanze 

Wusstest du, dass einige Pflanzenarten sich fast chamäleonartig verhalten und je nach Ihrer geographischen Herkunft ätherische Öle mit unterschiedlichen Wirkungen produzieren? Thymian, Rosmarin und Basilikum sind beispielswerte Vertreter dieses einzigartigen Phänomens. 

Thymian kann mit seinen unterschiedlichen Varianten ein wahrer Helfer für das Immunsystem sein – gerade in der kaltem Saison.

Es ist wirklich spannend: Wir reden über ein und dieselbe Pflanze, die ganz einfach an verschiedenen Orten wächst und ätherische Öle produziert. Doch diese Öle können je nach Herkunft vollkommen unterschiedlich wirken! Ist das nicht faszinierend?

Thymian Geraniol - enthält typischerweise 30% Geraniol und 35-40% Geranylacetat (ein Ester). Ein Thymianöl mit breitem Spektrum – mild, aber sehr wirksam, das in der Erkältungszeit sowohl tonisierend als auch stärkend und vorbeugend wirkt.

Thymian stammt aus Frankreich und Spanien. Im Frühjahr entwickelt der Zwergstrauch Stiele und kleine Blätter. Der Blütenstand zeigt spitzenartige Anordnungen, wobei die Blüten rosig, weiß oder hellviolett sind. Blütezeit ist von Mai bis Juni.

Der Duft kann als würzig und zitronenartig beschrieben werden. Die wichtigsten chemischen Inhaltsstoffe sind Linalol, Linanylacetat, Geraniol, Geranylacetat, Beta-Caryophyllen, Alpha-Terpineol, Borneol, diese Inhaltsstoffe sind für ihre antiviralen und antimikrobiellen Wirkungen bekannt.

Es passt gut zu Bergamotte, Zitrone, Melisse, Lavendel, Lavandin, Majoran, Kiefer, Rosmarin usw.

Die Kosmetik- und Parfümindustrie verwendet es als Bestandteil in vielen Produkten. In vielen Lebensmitteln ist die Kräutersubstanz enthalten, insbesondere in Getränken und Fleischprodukten. Thymian ist seit jeher eine der wichtigsten Pflanzen in der Naturheilkunde Europas und wird wegen seiner Fähigkeit, den Geist zu beleben und Anspannungen loszulassen verwendet und gelobt. Das Kraut ist bereits als nützliches Heilmittel für die Sumerer, Ägypter, Griechen und Römer bekannt gewesen.

Artikelnummer: 2861

Liquid error: Error in tag 'section' - 'product-recommendations' is not a valid section type