Ab 100€ Warenwert gratis Waldwege Aroma Set | versandkostenfrei ab 40€ Ab 100€ Warenwert gratis Waldwege Aroma Set | versandkostenfrei ab 40€

News

Wie du ätherische Öle richtig verdünnst!

Wie du ätherische Öle richtig verdünnst!

Heute zeigen wir dir wie du ätherische Öle am besten dosierst… dies ist wichtig, wenn du deine eigenen Massageöle, Gesichtsöle, Parfüme etc. herstellst oder auch einfach den Effekt eines Öls über die Hautoberfläche erfahren möchtest.

verduennung_aetherische_oele

 

Hierbei gelten einige Regeln!

1. Je sensibler, jünger, älter, schwächer ein Mensch, desto niedriger sollten ätherische Öle dosiert werden. 
2. Bei akuten Problemen kann die Dosierung für eine kurze Zeit erhöht werden. 
3. Für einen mentalen Effekt reicht meist eine niedrigere Dosierung, als für einen körperlichen Effekt. 

  • Bis 0,5% sehr empfindliche Haut, Gesichtspflege, potentiell hautreizende Öle wie Zimt, Nelke, Thymian CT Thymol
  • 0,5-1% Kleinkinder, „Schwangere“ (beides bitte erst mit einem Aromatherapeuten oder Arzt abklären), alte Menschen, Körperanwendungen wie Körpercreme und Wohlfühl-Massageöl, langfristige Anwendungen, chronische Probleme, Entspannungsmischungen
  • 1-2% Peelings und Duschgels, „Schmerzöle“ in der Aromatherapie/ Naturheilkunde und Teilkörper Anwendungen
  • 2-3% wird in der Naturheilkunde bei akuten Schmerzen verwendet, diese Dosierungen immer mit einem Aromatherapeuten, Arzt oder Heilpraktiker besprechen…
  • 5-10% Für die Herstellung von Parfüms

*Quelle: Mein duftendes Jahr von Gisela Leinberger

 

Einen Kommentar hinterlassen