Tanne (Balsamtanne) bio – Ätherisches Öl

€7,10

Mehr Informationen

Botanischer Name: Abies balsamea

Qualität: 100% naturreines ätherisches Öl

Anbau: wildwuchs, kontrolliert biologisch

Eignung als: Lebensmittel

Duftnote: Kopf-Herz

Pflanzenteil: Nadeln

Herkunft: Kanada

Haupt Chemotypen: (INCI) beta-Pinene, alpha-Pinene, delta-3-Carene, Bornyl acetate, Limonene

Verwendung

Der Duft der Tannen ist besonders mild und balsamisch. Allein ihr Einatmen versorgt uns mit einem Energieschub.  Sie stellt unter anderem das seelisches Gleichgewicht wieder her und ist ein starker  Stimmungsaufheller. Energetisierende Atmosphäre: Gib 1-2 Tropfen in deinen Diffuser.

Über die Pflanze

Die Tannen bilden eine Pflanzengattung  in der Familie der Kieferngewächse. Zu diesen Koniferen gehören über 40 verschiedene Arten, die alle in klimatisch gemäßigten Gebirgsregionen der Nordhalbkugel vorkommen. Sie erreichen meist Wuchshöhen zwischen 40 und 70 Metern, der Stamm wird ca. 1-2 Meter dick. Dr. Malte Hozzel schreibt in seinem Buch "Ganzheitliche Aromatherapie" zu Koniferen: "Hoch gewachsen, stark und immergrün...zahllos sind ihrer Blätter, verdichtet zu scharfen Nadeln, die sich nach allen Richtungen hin erstrecken." Die Tanne ist schon immer ein Symbol der Kraft und Stärke. Bereits bei den Kelten galt sie als Schutzbaum, der Geister und Dämonen abwehrte. Insbesondere Tannen verfügen ihrer Natur nach über frisch-krautig-grüne Duftnoten. Bei der Balsamtanne wirkt der Duft besonders mild und balsamisch. In der Aromatherapie wird Balsamtanne als Energiespender verwendet. Sie stellt unter anderem das seelisches Gleichgewicht wieder her und ist ein starker Stimmungsaufheller.