Versandkostenfrei ab 40€ | Ab 100€ gratis Limited Edition Gifts of Nature Geschenkbox! Versandkostenfrei ab 40€ | Ab 100€ gratis Limited Edition Gifts of Nature Geschenkbox!

News

Die Antwort der Aromatherapie auf Allergien

Die Antwort der Aromatherapie auf Allergien

Wusstest du, dass 33% der Bevölkerung der Industrieländer von Allergien und Heuschnupfen betroffen sind?
Eine beachtliche Zahl, die bis 2050 auf 50% steigen soll...

Heute widmen wir uns dem Thema Allergien und wie die Aromatherapie uns in dieser Zeit helfen kann...

Allergien werden meist durch Pollen ausgelöst. Obwohl diese winzigen Träger von Leben gewöhnlich völlig harmlos sind, vermögen sie eine heftige Reaktion des Immunsystems auszulösen, welche Pollen manchmal als Eindringlinge ausmacht. Allgemeine Symptome sind:

  • ständiges Niesen
  • juckende, feuchte Augen
  • laufende, juckende und geschwollenen Nase
  • verminderter oder völliger Verlust des Geruchs-Sinns

"Jahrzehnte zuvor hätte unserer Körper nicht auf diese Weise reagiert, weil synthetische Produkte, Antibiotika, Chemikalien und Nahrungsmittel minderer Qualität nicht in gleicher Weise verfügbar waren. Heute jedoch kann unser Immunsystem angesichts einer Unzahl zusätzlicher „fremder“ Informationen leicht zu einer Überreaktion veranlasst werden."

-Dr. Malte Hozzel

Blogpost hier weiterlesen 

Diese Öle werden als wahre Helfer in der Allergiezeit angesehen: 

  • Estragon (Artemisia dracunculus)
  • Römische Kamille (Chamaemelum nobile/Anthemis nobilis)
  • Echter Lavendel (Lavandula angustifolia), z.B. Lavendel edel, Maillette oder Lavendel Hochland
  • Blauer Rainfarn/Blaue Kamille (Atlaskamille) (Tanacetum annuum)

Zu dem Zwecke kannst du einen Deoroller oder eine Massage-Mischung mit den vier Ölen zubereiten und einige wichtige Öle, die das Wohlbefinden fördern, hinzufügen, wie z.B. Speiklavendel, Föhre, Ravintsara oder Eukalyptus.